UNSERE EIGENE SHOW

UNSERE EIGENE SHOW

„Unsere eigene Show“. Seid September ist jeden Mittwoch Showtime im Dietrich-Keuning-Haus. Zusammen mit Matthias Hecht wird hier nicht nur geschauspielert, sondern auch getanzt, gesungen und jongliert, bis eine 20- minütige Show auf den Beinen steht.

Mit lockeren Aufwärm- und Einsingübungen ging es los und ohne dass es die Kids merkten waren sie schon zum Pantomimespielen herangeführt worden. Daraus entwickelte sich dann ein wortloses Schauspiel, bei dem plötzlich eine richtige kleine selbstkreierte Szene entstand. Vor diesem Hintergrund sollten die Teilnehmer dann einen Song einstudieren, der zu dieser Szene passt, und da es, wie kann’s auch anders sein eine traurige Liebesszene war, fiel die Entscheidung trotz großer Auswahl sehr schwer.

Doch damit nicht genug, nachdem man sich dann doch auf den Song „Rolling in the deep“ von Adele geeinigt hatte, ging es an das Entwickeln einer kleinen Choreografie und das ganz ohne die Hilfe von Matthias! Jedes Kind bekam die Möglichkeit selbst einmal Regisseur zu sein und seine Ideen umzusetzen. „Die Kids sollen lernen, dass sie einfach alles machen können. Sie bekommen die Möglichkeit frei für sich zu entscheiden.“, meinte Matthias über das Projekt. Und wenn man sieht, was am Ende alles auf der Bühne passiert, ist ihm bestimmt gelungen, sein Vorhaben um zu setzten.