Was ist der Kulturrucksack?

Was ist der Kulturrucksack?

Mit dem Kulturrucksack NRW auf dem Weg ins Kinder- und Jugendkulturland NRW!

Unter dem Titel „Kulturrucksack Nordrhein-Westfalen“ hatte das Land NRW die Kommunen 2011 zu einem Wettbewerb aufgerufen, in dem Konzepte der kulturellen Bildung eingereicht werden konnten.

Dortmund zählte zu den Gewinner-Städten und erhält seitdem jährlich vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW (heute: Ministerium für Familie, Kinder, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW) für jedes in Dortmund lebende Kind im Alter von 10 bis 14 Jahren 4,40 Euro Fördermittel.

Ziel des „Kulturrucksacks NRW “ ist die Förderung der kulturellen Bildung und kreativen Eigentätigkeit von Kindern und Jugendlichen sowie ihres Interesses am kulturellen Leben der Stadt. Das Konzept wurde vom Kulturbüro in Abstimmung mit dem Jugend- und Schulverwaltungsamt erarbeitet.

Der Kulturrucksack geht in diesem Jahr bereits in die siebte Runde. Eine Fachjury tagt in jedem Jahr, um über die beantragten Kultur-Projekte für Dortmunder Kinder und Jugendliche mit professionellen Künstlerinnen und Künstlern zu entscheiden.

Verwirklicht werden konnten seitdem Dutzende fantasievolle Projekte aus allen Sparten der Kunst: Theater, Musik, Tanz, Literatur, Bildende Kunst sowie Film und Fotografie. Mancherorts gab es auch spartenübergreifende Angebote. Zum Beispiel im Dortmunder U. Immer in den Osterferien bietet der Dortmunder Verein vier.d dort ein Tanz-Theater-Film-Projekt an.

Weitere spannende Angebote finden in einzelnen Kultureinrichtungen der Stadt oder in Dortmunder Kunst- und Kulturvereinen  statt. Darüber hinaus veranstaltet das Kulturbüro der Stadt Dortmund die Kinder- und Jugendkulturbörse “Young Stars” und Stadtrundfahrten zu kulturellen Orten in der Stadt. Seit nunmehr zwei Jahren gibt es eine Aktion im öffentlichen Raum zum Weltkindertag im September. Schulen sind dazu eingeladen, mit den Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 5-7 teilzunehmen. Nachdem es im ersten Jahr um Musik ging, im zweiten um Tanz, soll es im Jahr 2018 um Performance gehen.

Alle Angebote findet Ihr / finden Sie hier auf diesen Seiten.

Das Landesprogramm Kulturrucksack NRW wird vom Kulturbüro der Stadt Dortmund gesteuert und gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein Westfalen.