Mit meinen eigenen Augen-Sightseeing Spezial

Mit meinen eigenen Augen-Sightseeing Spezial

Wenn Katzen ein ganzes Haus belagern, kunterbunte Tiere den Spielplatz bevölkern oder mitten auf der Straße ein tropischer Strand entsteht, dann sind die Kids des Projekts „Mit meinen Augen – Sightseeing Spezial“ unterwegs im Unionviertel!

16 Kulturrucksackkids haben sich mit den Künstlerinnen Silke Bachner und Birgit Schwennecker auf eine spannende Mission gemacht: sie wollten ihr Viertel umgestalten und aus einer ganz neuen Perspektive betrachten. Dafür haben sie Fotos gemacht, unterstützt von der Fotografin Martina Engert, und sie mit einer Collagentechnik kunterbunt umgestaltet – oder sogar die unterschiedlichsten Orte umfunktioniert.

So wurde beispielsweise ein mit Palmen verziertes Haus zu einer Strandkulisse, an der die Kulturrucksackkids ihr schauspielerisches Talent zeigten: sie entspannten auf einem Liegestuhl und wurden von netten „Bediensteten“ mit Eis versorgt oder schmückten sich mit quietsch-pinken Plastikvögeln. Da kam ein richtiges Urlaubsgefühl auf!

Auch wenn die meisten Anwohner ziemlich irritiert schauten, zauberten die verrückten Aktionen der Kulturrucksackgruppe allen doch ein Lächeln ins Gesicht. Wer freut sich nicht, wenn vor seinem Haus plötzlich ein Strand entsteht? Oder wenn die hässliche Mauer durch hübsch gebastelte Blume in neuem Glanz erstrahlt?

Zum Abschluss des Projekts laden die Teilnehmer und Teilnehmerinnen ihre Verwandten auf eine interessante Tour durch das Viertel ein, in dem sie selber an lustigen Aktionen teilnehmen dürfen. Es werden zum Beispiel Blumen aus Fußadrücken gestaltet oder auch Papierboote hergestellt, die die Wünsche der Teilnehmenden „transportieren“.

Die Kulturrucksackkids haben in diesem Projekt ihr Viertel noch einmal ganz neu entdeckt – und dabei auch vielen Anwohnern den Tag versüßt. Wenn sie an dem Palmen-Haus oder der alten, hässlichen Mauer vorbeikommen, werden sie wohl noch in vielen Jahren an dieses Projekt zurückdenken und dabei ein Lächeln auf den Lippen haben…