Die Maschine steht still- nach E.M. Forster

Die Maschine steht still- nach E.M. Forster

In den Osterferien hat eine Gruppe von 15 Jugendlichen zwischen 10 und 14 Jahren an diesem Theaterprojekt teilgenommen.
Zum diesjährigen Thema „Raum-Maschine-Mensch“ haben sie sich auf eine spannende Reise in die Schauspielerei entführen lassen. Es drehte sich alles ums Entdecken, neugierig sein, sich konzentrieren lernen, im Team spielen, mutig sein und das Abenteuer, in neue Rollen zu schlüpfen.

Am Ende steht Applaus: Das Stück wurde direkt am Ende der Projektwoche präsentiert  und fand großen Anklang bei den Zuschauern und den Mitwirkenden.

Wer das verpasst hat erhält hier einen Eindruck: www.facebook.com/Kulturbrigaden/

Außerdem werden die Ergebnisse in der Ausstellung „Mensch und Maschine“ im Dortmunder U gezeigt, die auf der UZWEI im November eröffnet wird.

Wer außerdem Lust auf mehr Theaterprojekte hat:
Junges Theater KULTURBRIGADEN, Brückstr. 32, 44135 Dortmund
kulturbrigaden@web de   |   radaradojcic@yahoo.de
www.kulturbrigaden.com