Wenn ich eine Erdbeere wäre

Wenn ich eine Erdbeere wäre

Du hattest schon immer Lust, ein ausgefallenes Kostüm herzustellen und vielleicht auch in eine ganz andere Rolle zu schlüpfen?
Dann bist du hier goldrichtig!
Denn, du lernst den Künstler Erwin Wurm kennen, der lebende Skulpturen erfindet. Natürlich nicht in Persona aber über seine Arbeit erfährst du eine Menge.
Du entwickelst in einer Kleingruppe ein aufblasbares Kostüm, in dem man ganz verschwinden kann.
Wir machen Bewegungsperformances und halten diese in Fotos fest.

Du musst keine besonderen künstlerischen Fähigkeiten mitbringen.
Die Kostüme werden Teil des Theaterstücks, „Was wäre wenn“, das im Theater im Depot aufgeführt wird.

Termine:
An 2 Wochenenden, 5. +6.10.2019, 12.00-16.00 Uhr (UZWEI)
2. + 3.11.2019, 12.00-16.00 Uhr (UZWEI)
19.11.2019, 17.00-20.00 Uhr (Theater im Depot)

Ort:
UZWEI im Dortmunder U
Leonier-Reygers-Terrasse 1
44137 Dortmund
und
Theater im Depot e. V.
Immermannstr. 29
44147 Dortmund

Anmeldung:
kostenfreies Angebot für 10- bis 14- Jährige
Anmeldungen per Mail an:
gorski-sabine@web.de

Dozentinnen:
Sabine Gorski, Nadja Schürmann, Jasmina Götz, Cordula Hein, Birgit Götz

Foto: „THE ARTIST WHO SWALLOWED THE WORLD“, Erwin Wurm, 2006