Street Art und Graffiti gehören zum Stadtbild jeglicher Stadt und Ortschaft dazu, oft verpönt und illegal, häufig aber auch beeindruckend und ein Teil der modernen Kunstszene.

Wir möchten in einem kleinen Rundgang im Hafenviertel auf den Unterschied von Graffiti und Street Art aufmerksam machen, warum dieses Thema so alt ist und warum es uns heute immer noch beschäftigt. Anschließend werden wir selbst kreativ und greifen zur Sprühdose.

Mit Franziska Kraut und Patrick Tews

Termin:
Dienstag, 06. Juli 2021, 11.00 bis 14.00 Uhr

Ort:
Treffpunkt: Altes Hafenamt, Sunderweg 130 in 44147 Dortmund

Anmeldung:
Museum für Kunst und Kulturgeschichte
Tel.: 0231. 50 25522
E-Mail: mkk@stadtdo.de
kostenloses Angebot für 10- bis 14- Jährige

Foto: kulturrucksack_nrw_2017_duelmen_foto_stadt_duelmen